Dr. Christoph Reisner

Persönliches

Ganz persönlich...

Katharina: meine Tochter, erinnert mich, dass auch ich älter werde (geb. 1989).

 

Paula: meine Enkeltochter, das süsseste Monsterchen aller Zeiten (geb. 2010)

Raphael: mein Enkelsohn, hat gezeigt, dass Großvater sein nicht weh tut (geb. 2013)

 

Elisabeth: meine Frau, ist sowohl in der Ordination wie bei der Erstellung von Gutachtens eine wertvolle Stütze.

 

14. Jänner: dieser Tag spielt eine große Bedeutung in unserem Leben. Es ist sowohl mein Geburtstag, der Geburtstag meiner Frau Elisabeth wie auch unser gemeinsamer Hochzeitstag.

 

Essen und Kochen: Ich koche gern und esse auch gern.

Zur Person